Klicken Siehier diekt zu den Rettungstüchern im Shop !

Unsere Produkte in dieser Kategorie entsprechen   
den technischen Prüfbestimmungen gemäß DIN EN 1865 (Tragetuch) 

• Das Rettungstuch liegt permanent zwischen Bettgestell und Matratze
• Das Rettungstuch wird als Schleiftuch verwendet
• Funktionsfähig mit allen Bettenmodellen
• Funktionsfähig mit allen vorhandenen Ptlegematratzen
• Sichere Bedienung durch eine Person
• Gleitfähig auf allen Unterlagen (auch auf nassem Untergrund)
• Tuchstoff, Bänder und Schnallen bestehen zu 100 % aus Polyester
• Zugfestigkeit der Bänder von 500 kg
• Waschbar bei 95°
• Mit den gängigen Bettendesinfektionsmitteln desintizierbar
• Temperaturbeständigkeit von 105 C° über 10 Minuten für
• thermische Desinfektionsverfahren
• Notwendige Zugkraft bei einem 80 kg wiegenden Patient und einer 174 cm
• großen ziehenden Person entspricht 24-26 kg
• CE geprüft nach DIN EN 1865 (belastbar bis 2500N /250kg)

Diese Rettungs- und Evakuierungstücher befinden sich unter jeder Bettmatratze. Die Personen werden im Gefahrenfall mit denen, sich am Rettungstuch befindlichen Gurten gesichert. Ein Helfer zieht die Einheit Tuch/ Matratze/ Patient aus dem Bett, über den Flur und ggfls. über das Treppenhaus in den nächstgelegenen Brandabschnitt.Download zu Klinik Rettungstuch Produktionformation Faxvorlage Bestellung Mitarbeiterunterweisung Wasch- und Pflegeanleitung Konformitätsbescheinigung Kundeninformation zur Namesänderung 

Video: Anwendung des Klinik Rettungstuches Evakuierungsübung Kreisklinikum Siegen, August 2011Das Klinik Rettungs- und Evakuierungstuch ( Klick auf den Start-Button)

   Rettungstuch im Einsatz . . .

 

 

  A k t u e l l :

Bitte fragen Sie uns !
Feuerlöscher – Instandhaltung in einzelnen Schritten

Feuerlöscher können Leben retten und erheblichen Sachschaden verhindern. Voraussetzung dafür ist eine hohe Leistungsfähigkeit sowie sorgfältige Prüfung und Instandhaltung.

Folgende Fragen werden häufig an uns gestellt und sind beim Erwerb eines Feuerlöschers unbedingt im Vorfeld zu klären:

* Welches ist der „richtige“ Feuerlöscher für den Haushalt?
* Welche Merkmale muss ein Löschgeräte haben, um im Brandfall den
benötigten Schutz zu bieten?
* Wie wird die Sicherheit eines Feuerlöschers garantiert?
* Erfüllen alle Feuerlöschgeräte die DIN EN 3?
* Wie halte ich einen Feuerlöscher richtig instand?